Anreise
Abreise
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Bei uns genießen Sie LAVAZZA

Der Aachener Dom

Der Aachener Dom wurde von Kaiser Karl dem Großen um 786 erbaut. Das Kernstück des Doms ist die ehemalige Pfalzkapelle, die zur Zeit ihrer Entstehung der größte Kuppelbau nördlich der Alpen war. Dem Dom angeschlossen ist die Domschatzkammer, die einen der bedeutendsten Kirchenschätze Europas birgt.

Domschatzkammer

Die Aachener Domschatzkammer, in unmittelbarer Nähe des Doms gelegen, beheimatet einen der bedeutendsten Kirchenschätze Europas. Gezeigt werden Exponate aus der Geschichte des Aachener Doms: Altarbildern und zahlreiche Reliquiaren von der Spätantike bis zur Gotik.
Die Vielzahl der herausragenden Ausstellungstücke rührt aus der ruhmreichen Vergangenheit der Stadt: Von 936 - 1531 war der heutige Aachener Dom die Krönungskirche der römisch - deutschen Könige. Im Jahre 1995 wurde die Domschatzkammer völlig neu gestaltet. Dadurch wurden nicht nur die Exponate nach neusten museumsdidaktischen Erkenntnissen ins richtige Licht gesetzt, sondern auch dem enormen Besucherandrang Rechnung getragen. Die Schatzkammer zeigt nun auf über 600 qm in verschiedenen Ebenen und Räumen mehr als 100 Kunstwerke.